BL220 Fi

BL220 Fi
145,00 € *

Preis inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten

 
  • 751095
  • Fensterkontaktschalter
Anwendungsbereich Abluftanlagen (Dunstabzugshauben, Wohnraumlüftungen, Ventilatoren),... mehr

Anwendungsbereich

Abluftanlagen (Dunstabzugshauben, Wohnraumlüftungen, Ventilatoren), die direkt am Hausnetz angeschlossen sind und bei denen der Funkschalter (Empfänger) mit einer Metallverkleidung abgedeckt ist (wie es z.B. bei sog. Inselhauben der Fall ist.) Die externe Antenne des Funk-Schalters (Empfänger) muss dabei mit ca 10 cm Abstand ohne Kontakt zur Metallabdeckung, z.B. an der Decke befestigt werden. 

Mit dieser Einbauversion kann der Lüftermotor außerdem separat gesteuert werden, sodass z.B. die Beleuchtung der Haube auch bei geschlossenem Fenster benutzt werden kann.

 

Funktionsprinzip

Der Magnetkontaktschalter am Fenster (Funk-Sender BL220FTX) überwacht die Position des Fensterflügels. Wenn das Fenster geöffnet oder der Fensterflügel gekippt ist, sendet der Sender alle 10 Sekunden Freischaltsignale zum Funkempfänger und die Abluftanlage kann laufen. 
Wird das Fenster geschlossen, werden keine Freischaltsignale mehr gesendet und die Abluftanlage wird nach ca. 30 Sekunden Nachlaufzeit abgeschaltet.

 

Die Highlights

  • extrem hohe Sicherheit (alle sicherheitsrelevanten Bauteile sind doppelt vorhanden)
  • Mikroprozessorgesteuerter Sender und Empfänger
  • Sicherheitssoftware der Klasse B mit Selbstdiagnose-Funktion
  • erhöhte Funk-Reichweite im Inneren des Gebäudes durch Verwendung der Funk-Frequenz 868 MHz
  • lange Lebensdauer der Batterien im Sender (marktübliche AAA Batterie)

Technische Daten

Funkschalter (Empfänger im Standardgehäuse): 

Stromversorgung: 230V / 50 Hz

Leistungsaufnahme: 3W

Schaltleistung: 230V AC, 5A, 1150W, 1pol.

Abmessungen: L=100m, B=89mm, H=32mm

Gewicht: ca. 165g

Inkl. Außenantenne mit 100cm Kabel

Funksender (mit Magnet):

Sendefrequenz: 868 MHz

Abmessungen Gehäuse: L=100mm, B=720mm, H=24mm

Magnet: L=28mm, B=12mm, H=7mm

Schaltabstand Gehäuse/Magnet: 5 bis 10mm

Gewicht: 50g

 

 

Montage des Funk-Schalters

Das Gehäuse des Funk-Schalters wird mit zwei Schrauben an einer geeigneten Stelle im Inneren der Dunstabzugshaube befestigt.
Die Außenantenne am dünnen, ca. 1m langen Koaxialkabel zum Anschluss an den Funk-Schalter, kann an der Oberfläche der Dunstabzugshaubeoder an der Decke (im Sichtkontakt zum Sender) befestigt werden. (Zur Befestigung verwenden Sie entweder das bereits angebrachte, doppelseitige Klebeband oder Sie befestigen die Antenne z.B. mit Schrauben.)
Die Antenne darf nicht hinter der Metallverkleidung befestigt werden, da der Empfang der Funksignale durch die Abschirmung der Metallverkleidung gestört wird!

FI_Antenne_montage

Am Ende des Antennenkabels befindet sich ein kleiner Konnektor, der unter leichtem Druck an das Gegenstück auf der Platine des Funk-Schalters anzuschließen/einzudrücken ist.
Nun wird das Oberteil des Schalters mit zwei Schrauben wieder an das Unterteil befestigt.

Anschließend können die Leitungen (Nullleiter) des Lüftermotors an die Klemmen K1 und K2 und schließlich des 230V/50Hz Netzes an die entsprechenden Klemmen angeschlossen werden.

Fi_Anschluss

 

Inbetriebnahme

  1. Das Gehäuse des Funksenders (BL220FTX) besteht aus einem Unterteil und einem Oberteil, die durch Magnetkraft zusammenhalten. Trennen Sie beide Teile und legen Sie die mitgelieferten Batterien polungsrichtig ein.
  2. Führen Sie die beiden Gehäuseteile wieder zusammen.
  3. Drücken Sie bei geöffneten Fenster die Taste "Test" am Funk-Sender und der Testvorgang für Funk-Sender und Funk-Schalter beginnt. Während des Testvorgangs, der ca. 1 Minute dauert, blinkt am Funk-Sender die grüne Anzeige und am Funk-Schalter blinkt die Anzeige abwechselnd grün-rot.
  4. Nach beendeten Testdurchlauf leuchtet die Anzeige am Funk-Schalter grün (der Betrieb des angeschlossenen Lüftermotors ist damitfreigegeben) und die Leuchtanzeige am Sender signalisiert alle 10 Sekunden durch kurzes Blinken die Sendung eines Freischaltsignals.
  5. Nach dem Schließen des Fensters wird das Senden der Steuersignale abgebrochen (die Anzeige am Funk-Sender blinkt nicht mehr) und derFunk-Schalter unterbricht nach ca 30 Sekunden Nachlaufzeit die Stromzufuhr zu dem angeschlossenen Lüftermotor.
  6. Wenn das Fenster wieder geöffnet wird, beginnt der Funk-Sender wieder die Steuersignale zu senden und der Funk-Schalter gibt den Strom für den Lüftermotor wieder frei.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "BL220 Fi"
01.02.2016

Sehr zufrieden

Der Schornsteinfeger und ich sind sehr zufrieden.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen