DIN 44 971 (DIN EN 61 591) oder freiblasend?


Um einheitliche Kriterien für die Angabe der Luftleistung zugrundezulegen, ersann man einfach eine deutsche Industrienorm, nämlich die DIN 44971.
Sie schreibt die Messanordnung vor, gemäß der die Leistung einer Dunstabzugshaube gemessen werden muss. So darf der Messfühler zur Ermittlung der tatsächlichen Leistung nicht etwa schon am Gebläseaustritt in der Haube angebracht werden (--> freiblasend), sondern erst nach einer Strecke von 30 cm senkrecht vom Gebläseaustritt nach oben, mit anschließendem 90º-Umlenkbogen und einer waagerechten Rohrstrecke von 1 m. Das entspräche in etwa einer gestreckten Länge von 4 m! Bereits jetzt ist schon erkennbar, was so ein Rohrbogen an Leistung schluckt .

Fazit:
Beim Vergleich unterschiedlicher Dunstabzugshaubenfabrikate stets darauf achten, ob sich die Leistungsdaten auf freiblasend oder gemessen nach DIN 44 971 (bzw. auch nach DIN EN 61591) beziehen!

 

EN 61591
Die Europäische Norm EN 61591 soll die Vergleichbarkeit der jeweiligen Geräte insgesamt erleichtern und definiert die Mess-Methodik unterschiedlicher Faktoren von der Lüfterleistung über die Geräuschentwicklung und den Fettabscheidegrad bis hin zur Leistung der Lichtquelle. Wer seine Messmethoden an der EN 61591 ausrichtet, macht damit deutlich, dass beispielsweise die Geräuschmessung genau unter der Haube im Dauerbetrieb stattfindet – und nicht in zwei Metern Entfernung mit Leistungsstufe 1.

Da es offenbar jedem Hersteller freigestellt ist, sich nach einer Norm oder nach eigenem Gutdünken zu richten, besteht eine erhebliche Unsicherheit bei den Angaben z.B. zu der Leistung oder zum Betriebsgeräusch.

Der eine Hersteller misst die Lautstärke direkt unter der Haube - ein anderer misst in fünf Meter Entfernung.

Der eine Hersteller misst die Luftleistung nach DIN 44 971, ein anderer misst ohne Rohr und Bogen - und nimmt womöglich sogar noch die Fettfilter heraus, um eine möglichst große Leistung zu erzielen. ...und dann wird noch nach oben aufgerundet...


Fest steht auch, dass es sich bei allen Werten um Mittelwerte handelt, die in irgendeiner Form verkaufsgerecht "angepasst" werden. Oder glauben Sie, dass eine Dunstabzugshaube immer ganz exakt 700, 800 oder 1.000 cbm/h Lüfterleistung hat?

Andererseits:
Was hilft es Ihnen, wenn der Hersteller angibt: "Die Messungen ergaben Werte zwischen 681,754 cbm/h und 712,153 cbm/h"?
Ihnen reicht doch sicherlich auch ein "700 cbm/h"! ...das "ca." muss man sich eben dazu denken.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.